Das Original Krimidinner - Der Teufel der Rennbahn
📣 14.06. 19:00: Haus Heuport: Episode VI der Ashtonburry-Chronik Der Teufel der Rennbahn Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um… Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, der – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall? Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist? Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater, Festspiel, Ballett, Musical, Show »
Castle Tour 2019 - A MID SUMMER NIGHTS DREAM
📣 26.06. 19:00: Burg Trausnitz: This is Shakespeare’s most popular comedy. The story follows the fortunes of a quartet of lover’s who are lured into the forest by fairies who trick them with a magic potion that forces them to fall in love with the first person they see. Sadly the Queen of Fairies herself takes the potion and when a donkey crosses her path she falls in love with the beast. This hilarious comedy explores the madness of love and laughs at human folly. It contains some of the finestpoetry that Shakespeare wrote, slapstick comedy, touching love scenes, mystery and theatricalmagic. TNT’s production has been an extraordinary global success, performing hundreds of times across three continents and even being re- staged in Mandarin. This is Shakespeare that is easy to understand and enjoy, even for an audience whose first language is not English. Specially composed music is woven into the production as is choreography, poetry and above all comedy, led by one of the Bard’s greatest clowns: Bottom the hopeless amateur actor. In a MIDSUMMER NIGHT’S DREAM Shakespeare explores the idea that love is random, that we are in love with ourselves rather than the person we supposedly adore, that the eyes deceive us as to a person’s true worth and the consequences are sometimes tragic but often comic. The production is directed by Paul Stebbings and presented by TNT theatre Britain. Their cycle of Shakespearian classics include HAMLET, MACBETH, ROMEO & JULIET and the TAMING OF THE SHREW – productions that have received popular and critical acclaim in over thirty countries worldwide performing in theatres and palaces from Tokyo to Berlin and Windsor Castle to Prague Castle. This is Shakespeare as might have graced the original Globe: funny, direct, visual, musical and appealing to any and every audience. “I never knew Shakespeare could be so entertaining”. CNN TV “The cast had the audience in stitches of laughter with their wonderful comic timing….this production’s twin achievement is to make Shakespeare’s comedy both hilarious and clear….This classic production is both a real achievement and a comic hoot.” STRAITS TIMES Singapore “TNT are one of the most interesting developments on the current theatrical scene”. THE GUARDIAN, London
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater, Festspiel, Ballett, Musical, Show »
Das Rheingold
📣 Nächste/r: 30.04. 19:30: Theater Am Hagen: Musikdrama von Richard WagnerNach der überregional gefeierten Aufführung von Tristan und Isolde 2015, die Niederbayern in ein wahres Wagner-Fieber versetzte, wird ab 2019 Richard Wagners weltumspannendes Hauptwerk Der Ring des Nibelungen in vier aufeinander folgenden Jahren aufgeführt. Allein der regionale Bezug – das ursprüngliche Nibelungenlied soll aus Passau stammen – ist Anlass genug. Der Ring erzählt von Menschen, die sich zu Göttern aufschwingen, und von Göttern, die auf sehr menschliche Weise scheitern. Den Anfang macht die kürzeste der vier Opern: Das Rheingold. Die Magie der unberührten Natur des Rheins im berühmten Es-Dur-Vorspiel währt nicht lange. Geld oder Liebe – vor dieser schwierigen Wahl steht der Nibelung Alberich, als ihn die drei Rheintöchter verspotten. Wer gleich beides will, braucht Macht, am besten uneingeschränkte. Wäre es nicht schön, wenn ein goldener Ring diese Macht garantierte, ja gleich die ganze Weltherrschaft inklusive? Da ihm ohnehin niemand freiwillig Lust und Liebe schenken mag, entscheidet Alberich sich für den Raub des mystischen Goldes, aus dem er einen Reif schmiedet – den Ring des Nibelungen – und damit den Untergang einer ganzen Welt in Gang setzt. Göttervater Wotan hat derweil bei den Riesen Fasolt und Fafner eine schicke Götterburg in Auftrag gegeben, ohne deren Finanzierung sicherzustellen – bei einem so umfangreichen Bauvorhaben kann das nichts Gutes bedeuten. In unheilvoller Verknüpfung beider Geschichten – Wotan beansprucht die Weltherrschaft für sich und raubt Alberich den Ring, verliert ihn aber an die Riesen – werden die Weichen für den Fortlauf des Epos gestellt, das über Generationen hinweg Aufstieg und Fall der Mächtigen zeigt, Fragen nach Recht und Gesetz stellt und die Charaktere zwischen Gier und Liebe zerreißt.In deutscher Sprache mit ÜbertitelnKostenlose Werkseinführung um 18.45 Uhr im Foyer Veranstalter: Landestheater Niederbayern Ländtorplatz 2 - 5 84028 Landshut Quelle: Stadt Straubing tourismus@straubing.de powered by RCE-Event
powered by RCE-Event - Theater, Festspiel, Ballett, Musical, Show »