Die große Musical - und Operettengala - Das Beste in einer Show! - Präsentiert von Armin Stöckl & En
📣 08.10. 19:30: Stadtsäle Bernlochner Redoutensaal _ Reservix: Musical – und Operettengala Die von Publikum und Presse gefeierte „Musical - und Operettengala" ist auf landesweiter Tournee. Erfolgreiche Künstler mit internationaler Bühnenerfahrung präsentieren in einer zweieinhalbstündigen Show das Beste aus über 15 der, laut Umfragen, beliebtesten Musicals und Operetten. Es werden ausschließlich die bekannten Originalmelodien aufgeführt. Das Publikum darf eintauchen in die großen Höhepunkte aus Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair Lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin, Elvis und viele mehr. Dabei sind auch die großen Klassiker wie "Das Wolgalied", "Memory" oder "Lippen schweigen" zu erleben. Die Gala vereint Leidenschaft und Können auf hohem Niveau und verspricht nicht nur erstklassigen Live-Gesang, sondern auch originalgetreue prächtige Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild, hochwertigsten Klang und einen perfekt abgestimmten orchestralen Hintergrund. Präsentiert wird die Show von Sänger und Entertainer Armin Stöckl, seines Zeichens als „Bester Musicalsänger“ und mit dem „Deutschen Fachmedienpreis“ ausgezeichnet. Der bekannte Fernsehmoderator wird galant und kurzweilig durch den Abend führen. Auch als Sänger war er bereits viele Male im Fernsehen zu erleben - Z.B. in ARD, MDR, SWR, NBC (USA). Zudem wird das Ensemble aus renommierten Profi-Solisten (u.a. Konzerte im Vatikan oder im „Weißen Haus“) zu begeistern wissen. Das Publikum liebt diese Show vor allem auch wegen der durchdachten Mischung ausgewählter Meilensteine der Musical – und Operettenwelt und wegen der erfrischenden Präsentation für jede Altersgruppe. Regelmäßig sorgt die Gala für Beifallstürme und stehende Ovationen. In den letzten Jahren begeisterten die Künstler in mehr als 600 Show´s zehntausende von Besuchern in oft ausverkauften Häusern. Pressestimmen (Auszug): "Eine Sternstunde...Charisma und Können überzeugten. Hier zeigt sich Professionalität, gepaart mit Können und Leidenschaft." (Nürnberger Nachrichten) "Kunterbunt und fabelhaft - Das Ensemble sorgte für Begeisterung pur in der voll besetzten Halle. Durch das opulent wirkende Bühnenbild und die originalgetreuen Kostüme sowie die großartigen Stimmen und Tanzeinlagen, die an Präzision kaum zu übertreffen waren, wurde die Show zu einem unvergesslichen Erlebnis." (Siegener Zeitung) "Stimmgewaltiger Hörgenuss, wunderschöne Melodien und stehende Ovationen" (Passauer Neue Presse) "Armin Stöckl zog das Publikum sofort in seinen Bann. Seine ausdruckstarke Stimme und Schauspielkunst waren unübertroffen." (Augsburger Allgemeine) "Es passte einfach alles, um diesem Galaabend das Prädikat hervorragend zu verleihen" (Mittelbayerische Zeitung) Auf Grund der aktuellen Corona-Situation ist leider keine Platzreservierung mehr möglich. Die Plätze werden vor Ort zugewiesen. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater, Festspiel, Ballett, Musical, Show »
Das Original Krimidinner - Der Teufel der Rennbahn
📣 18.12. 19:00: Landgasthof Hotel zur Post: Episode VI der Ashtonburry-Chronik Der Teufel der Rennbahn Willkommen beim Ladies Day auf Royal Ascot! Auf dem legendären Race-Course in der Nähe von Windsor wird am Tag der großen Hüte viel Prominenz erwartet. Sind Sie Mitglied der Upper Class, Angehöriger der Familie Ashtonburry oder gar royalen Blutes und Teil der königlichen Familie? Dann laden wir Sie ein zu einem erlesenen 4-Gänge-Menü bei diesem berühmten Pferderennen! Setzen Sie Ihren Wetteinsatz bei einer Dreierwette oder haben Sie einen geheimen Favoriten und gehen auf Sieg? Das Glück ist sicher auf Ihrer Seite – aber Vorsicht, auf dem Turf geht der Tod um… Cora Tilling trifft beim Ladies Day auf der Rennbahn von Ascot zum ersten Besuch bei ihrem Erbonkel, Lord Mant, ein. Der wohlhabende Lord hat einen heißen Favoriten am Start des Gold Cup: „Satan“ heißt das unbändige Wunderpferd, der – schenkt man dem Munkeln der Buchmacher Glauben – vom Teufel selbst geritten wird. Und schon bald macht Satan seinem Namen alle Ehre: Beim Training wirft er seinen Jockey ab und dieser stirbt. War es wirklich nur ein Unfall? Doch damit nicht genug: Als auch noch ein Mord geschieht, gerät Cora selbst in tödliche Gefahr und wird unversehens zur Hauptverdächtigen. In ihrer Not verständigt sie Richard Bourke, den Langzeitverlobten ihrer Stiefmutter. Wird es dem ehemaligen Chefinspektor von Scotland Yard gelingen, den Täter zu stellen, bevor es für Cora zu spät ist? Einem Rennpferd traut niemand etwas Böses zu… Oder liegt doch ein Fluch auf Satan, der auch der „Teufel der Rennbahn“ genannt wird?
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Theater, Festspiel, Ballett, Musical, Show »