Aladin - das Musical - Theater Liberi
📣 30.12. 16:00: Sparkassen Arena Reservix: Über den Mut, das eigene Schicksal zu ändern: Im Musical-Highlight „Aladin“ taucht das Publikum ein in eine Welt voller Abenteuer und Magie. Eigens komponierte Musicalhits, jede Menge Spannung und noch mehr Humor versprechen beste Live-Unterhaltung für die ganze Familie! 1001 Nacht im neuen Glanz Das für seine fantasievollen Familienmusicals bekannte Theater Liberi präsentiert die berühmte Geschichte aus 1001 Nacht in einer temporeichen und modernen Version. Bestens ausgebildete Musicaldarsteller zeigen die abwechslungsreichen Facetten der beliebten Charaktere in diesem Märchen rund um Mut, Selbstbestimmung und Freundschaft. Fantastische Lichteffekte, edle Kostüme sowie eindrucksvolle Musik und Choreografien erschaffen dabei die perfekte Kulisse für die geheimnisvolle Welt von Aladin, Yasmin und Dschinni. Ein Abenteuer voller Magie Aladin führt ein Leben als einfacher Straßenjunge, bis sein Leben schlagartig auf den Kopf gestellt wird: Gerade erst hat er Prinzessin Yasmin kennengelernt, die mit allen Mitteln versucht, ihr Volk vor dem bösen Zauberer Dschafar zu schützen, da wird er selbst in dessen fiese Machenschaften verwickelt. Denn Dschafar will endlich den Sultan loswerden und die Macht mit Hilfe einer sagenumwobenen Lampe an sich reißen. Ausgerechnet Aladin soll ihm dabei helfen, doch das Vorhaben geht schief und Aladin sitzt in einer Höhle fest. Auf der Suche nach einem Ausweg entdeckt er das Geheimnis der Wunderlampe und befreit den mächtigen Dschinni, der sich schnell als echter Freund herausstellt. Aladins Probleme scheinen auf einen Schlag gelöst, denn wo ein Dschinni, da auch drei Wünsche. Doch Magie allein wird nicht reichen, um Yasmin zu helfen und Dschafars finstere Pläne zu durchkreuzen…
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Kinder und Familie »
Neues vom Räuber Hotzenplotz - Kindertheater
📣 04.12. 14:30: Stadthalle Dingolfing 2: Neues vom Räuber Hotzenplotz nach Otfried Preußler Für Kinder ab 5 Jahren Die Geschichte: Hat man denn vor dem Hotzenplotz nie seine Ruhe? Es ist noch gar nicht lange her, da haben Kasperl und Seppel den Kaffeemühlendieb überlistet, und der immer korrekte Wachtmeister Dimpfelmoser hat ihn ordnungsgemäß im Spritenhaus eingesperrt. Aber Hotzenplotz ist es gelungen auszubrechen und schon mampft er als Wachtmeister verkleidet Großmutters Bratwürste und das ganze leckere Sauerkraut. Aber wer denkt, das sei schon alles, liegt vollkommen falsch! Der gemeine Räuber entführt die Großmutter und Kasperl und Seppel wollen sie natürlich befreien. Als sie dann auch noch selbst vom Hotzenplotz gefangen genommen werden, scheint die Lage aussichtslos. Aber niemand — außer dem Wachtmeister Dimpfelmoser — rechnet mit der magischen Kraft der staatlich geprüften Hellseherin Schlotterbeck, die zusammen mit ihrer Kristallkugel und ihrem Krokodilhund Wasti den Räuber und die Gefangenen aufspürt... Zum Hintergrund/ Thematischer Schwerpunkt: Kaum ein Kind wächst ohne die Geschichten vom Räuber Hotzenplotz auf und auch bei uns im Münchner Theater für Kinder genießt der aufsässige und doch liebenswerte Räuber Kultstatus. „Neues vom Räuber Hotzenplotz", das zweite Buch der Hobenplotz-Trilogie entstand Ende 1969, also sieben Jahre nach dem großen Erfolg des ersten Teils. Eigentlich wollte Preußler keinen weiteren Teil schreiben, doch nachdem er von unzähligen Kindern Anfragen, Bitten und Vorschläge für weitere Hotzenplotz-Bücher bekommen hatte, stand für Preußler außer Frage, dass der Mann mit dem verstrubbelten Bart und der Pfefferpistole zurückkehren muss. Auch in „Neues vom Räuber Hotzenplotz" vertauscht Preußler immer wieder die Welten: Das Wissen gegen die Begriffsstubigkeit, die Obrigkeit gegen die Gaunerei. Die heile Welt gegen den Kampf um die Existenz. Er zeigt damit, wie fließend doch die Übergänge sein können und dass nicht jeder Mensch schlecht ist, der etwas Unrechtes tut. Die Geschichte weckt unser Bewusstsein, auch für die Schwachen dieser Gesellschaft Verständnis zu haben. Nicht zuleùt kommt natürlich auch der Humor im Klassiker über den beliebtesten aller Räuber nicht zu kurz, denn Preußler, welcher selbst öfters im Münchner Theater für Kinder zu Gast war, wollte nach eigenen Angaben „nichts weiter, als den Lesern Spaß zu machen".
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Kinder und Familie »
Jan und Henry - Die große Bühnenshow
📣 21.10. 16:00: Stadthalle Cham: Deutschlands beliebte Erdmännchen gehen ab Oktober 2018 erstmals mit großer Bühnenshow auf Tournee! Bekannt aus dem TV-Kinderprogramm „KIKA“ erleben die neugierigen, liebenswerten und leicht tollpatschigen Erdmännchen „Jan und Henry“ interessante Abenteuer für die kleinen Zuschauer. Zu der Bühnenshow: Das Theater Lichtermeer bringt mit „Jan und Henry“ erstmals eine bekannte TV-Serie auf die Bühne. Ähnlich wie in den guten alten Muppets-Spielfilmen vereinen sich Puppen und Menschen zu einem Schauspiel-Ensemble in dem vor großem, wandlungsfähigen Bühnenbild live gespielt, gesungen, getanzt und auch musiziert wird. In unserer Bühnenshow leben Jan und Henry in ihrer Erdhöhle unter einem Mietshaus. Sie kennen und lieben die Geräusche aus dem Haus über Ihnen. Eines Tages zieht ein neuer Hausmeister ein. Von da bleiben viele der geliebten Geräusche aus. Jan und Henry gehen der Sache detektivisch auf den Grund… Jan und Henry - auf musikalischer Mission, erstmals auf einer Theaterbühne, in einer lustigen und spannenden Geschichte mit viel Musik. Zu Jan & Henry und Martin Reinl: Die Erdmännchen-Brüder Jan & Henry werden gewöhnlich jede Nacht von einem neuen, unbekannten Geräusch vom Schlafen abgehalten. Mit viel Neugier und Phantasie versuchen sie jedes Rätsel zu lösen. Dabei entstehen die komischsten Geschichten. Puppenvater Martin Reinl (Puppenstars/RTL, Woozle Goozle/SuperRTL, Zimmer frei/WDR) brennt mit Leidenschaft für seine Werke. Zahlreiche Preise sind der Dank für soviel Kreativität u.a. Kindermedienpreise Goldener Spatz, Der weiße Elefant oder Emil sowie mehrere Grimme-Preis Nominierungen. Eine Produktion des Theater Lichtermeer. www.theater-lichtermeer.de Buch und Regie: Timo Riegelsberger & Jan Radermacher. Musik und Songtexte: Timo Riegelsberger Mit freundlicher Genehmigung und in Zusammenarbeit mit Martin Reinl – BigSmile Entertainment GmbH
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Kinder und Familie »