Sing oder Stirb - Crossover Musik Kabarett Dinner in Vier Gängen
📣 14.12. 19:30: Ibis Styles Regensburg: Ein köstliches Crossover aus musikalischen Höhenflügen und urkomischen Tiefschlägen. Die Planung ist perfekt und Konzertveranstalterin Lena Silverstone freut sich auf ein Galakonzert der Spitzenklasse. Mit dem großen Namen ihres Ex-Mannes, des italienischen Startenors Guido Falcone, hat sie ein äußerst kultiviertes Publikum angelockt. Der ganz große Erfolg ist in greifbarer Nähe. Eigentlich könnte es jeden Moment losgehen. Wäre nicht noch die ein oder andere Hürde aus dem Weg zu räumen. Beispielsweise fehlt von Guido Falcone jede Spur. Hat er die Scheidung doch nicht so gut weggesteckt, wie angenommen? Aber auch das Orchester, der Chor und die anderen Solisten sind wie vom Erdboden verschluckt. Lena steht das Wasser bis zum Hals, denn die ersten Gäste treffen bereits ein. Eine Absage steht außer jeder Frage und so beschließt sie, ihre Gesangskarriere, die sie einst für Falcone aufgegeben hatte, wiederzubeleben und selbst den Part der ausgefallenen Sopranistin zu übernehmen. Erleichtert stellt Lena fest, dass sie von kreativen Gästen, spritzigen Mitgliedern des Hotelpersonals und ihrem aufgeweckten Techniker Marco nach Kräften unterstützt wird, um den Abend doch noch zu retten. Dabei entsteht ein herrlich schräges musikalisches Crossover-Kabarett mit Liedern von Frank Sinatra bis zu den Spitzentönen von Mozarts gläserzersingender Königin der Nacht. Unerwartete Entdeckungen Während der turbulente Abend sich langsam und – trotz aller Widrigkeiten – erfolgreich seinem Ende zuneigt, macht Lena eine erschreckende Entdeckung, die die mysteriösen Vorkommnisse um die verschwundenen Musiker in ein ganz neues Licht rücken…
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »
Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist
📣 15.12. 19:30: Ibis Styles Regensburg: Ein bitter-süßer DinnerKrimi mit mörderischen Überraschungen von Pia Thimon Es ist ein gutes Gefühl, Vorzugsaktionär bei einem – selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten – derart stabilen Traditionsunternehmen zu sein. Alte preußische Tugenden und Moralvorstellungen werden aufrecht erhalten und das eigene Firmenlied wird auf jeder Veranstaltung beherzt geschmettert. Die zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das preußische Königshaus überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt. Doch nun liegt Schokoladenfabrikant und Traditionalist Fritz von Reevenstein, der die kleine ehemalige Familienconfiserie zu einem florierenden Großunternehmen aufgebaut hat, im Sterben. Deshalb wurde die außerordentliche Hauptversammlung einberufen, denn es soll schnellstmöglich ein Nachfolger für den Dahinscheidenden gefunden werden. Noch vor dem Ableben des Patriarchen entbrennt bei den übrigen Familienmitgliedern ein erbitterter Nachfolgestreit. In einem Geflecht aus Lügen, Intrigen und Familiengeheimnissen wird schnell klar, dass die Reevenstein- Nachkommen nicht annähernd so fein und süß sind wie ihre Schokolade und nicht halb so traditionsbewusst wie ihr Familienoberhaupt. Als unerwartet ein Todesopfer zu beklagen ist, sind nicht nur die Familienmitglieder sondern alle Anwesenden in eine Mordermittlung verwickelt. Nur Otto Thate, getreues Faktotum der Reevensteins kann die Familienehre und die Zukunft des Unternehmens noch retten.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »
Schwarze Nelken für den Don - Dinner Krimi, Little Italy in den 30er Jahren
📣 16.02. 19:30: Ibis Styles Regensburg: Ein mörderischer DinnerKrimi von Pia Thimon Seit zwei Jahren liegen die großen Dons von Amerika im Streit. Der Kleinkrieg zwischen den mächtigsten Familien des Landes kostet nicht nur Nerven und Dollars, sondern mit der Zeit auch einfach zu viele gute Leute. Um sich wieder ganz den wichtigen Dingen des Mafialebens der 30er Jahre (Schmuggel, Schwarzbrennerei, Schutzgeld) widmen zu können, muss Frieden geschlossen werden. Das Land dürstet nach Gerstensaft und gebranntem Flüssigobst. Der große Don Nunzio Vitale, der das Land und die Mafiosi in den letzten 10 Jahren fest im Griff hatte, sieht seine Position gefährdet und lädt die drei wichtigsten Familien zu einem großen Versöhnungsfest. Offiziell trifft man sich zur Jahresversammlung der „Brüder des Belcanto“ um gutem Essen und schönem Gesang zu frönen. Aber unter der Oberfläche brodelt es gewaltig. Die einzelnen Clans verfolgen Ihre eigenen dunklen Pläne und der Frieden steht auf wackligen Beinen. Vor allem Don Michele aus New York macht Probleme. Sein Machthunger ist unersättlich und er drängt immer weiter nach Chicago und in Don Nunzios Territorium hinein. Auch die Söhne der großen Dons machen Ihren Vätern Kummer, Don Nunzios Sohn lässt sich erschießen und Gabriel, Don Micheles einziger Spross, kehrt den „Brüdern des Belcanto“ den Rücken weil er als echter Sänger Karriere machen möchte. Obwohl keiner keinem traut, verläuft das Fest – von ein paar unbedeutenden Zwischenfällen abgesehen – heiter und friedlich. Alles scheint gut zu gehen, bis plötzlich tödliche Schüsse fallen… Das schöne Fest droht trotz Belcanto und köstlichem Essen zu eskalieren. Nur Detective-Lieutenant Joe Calambo vom FBI könnte die Situation jetzt noch retten - wenn er sich dabei auf seine Cops oder auf die Gäste verlassen kann. Diese entscheiden selbst, ob sie sich auf die Seite des Gesetzes schlagen oder sich als „Brüder des Belcanto“ an den dunklen Machenschaften der Mafia beteiligen. Selbstverständlich können die Zuschauer auch von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch machen und den Abend als neutrale Augenzeugen genießen.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »
Das Kriminal COMEDY Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen
📣 Nächste/r: 04.01. 19:00: Ratskeller Regensburg: Kulinarischer Genuss und Nervenkitzel: Den Gästen des Regensburger Ratskellers wird einiges geboten: Erlesen serviert, spontan inszeniert. Das Kriminal COMEDY Dinner – ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem interaktiven Kriminalstück: “Testament à la Carte“ - eine Testament Eröffnung mit Biss! Prof. Willliam Chattney ist tot. Er war ein berühmter Wissenschaftler. Bevor jedoch das Testament verlesen werden kann, muss das Leben des Verstorbenen mit Hilfe der Gäste rekonstruiert werden. Eigentlich kein Problem, wäre da nicht Detective Johnson. Er ermittelt, da es sich bei Chattneys ableben um ein Gewaltverbrechen handelt. Wer hat Chattney wie getötet? Woran hat er geforscht? Und welches Geheimnis nahm er mit in´s Grab? Der Notar Mr. Green und sein treuer Assistent Manfred haben alle Hände voll zu tun: Sie kontrollieren die Überwachungskameras des Anwesens, lesen mit Hilfe von Herbert Wandschneider aus der Zukunft und Dr. Sten-Gelle vereint kosmische Energie mit Wissenschaft, nur um das Rätsel zu lösen. Am Ende ist es aber doch Extrem Norbert, der unterstützt vom Publikum, die Wende einleitet. Die Schauspieler aus Dreieich binden das Publikum immer wieder spontan durch ihre langjährige Erfahrung als Improvisations-Künstler in die Krimi-Geschichte mit ein. Gaumenfreuden und Unterhaltung, unvorhersehbare Entwicklungen und erstaunliche Wendungen wechseln sich ab. Die beiden Darsteller bedienen sich vielfältiger Ausdrucksmittel, spielen gleich mehrere Charaktere und haben ein genaues Gespür für den Zuschauer. Ihre Spielfreude ist kaum zu bremsen und verzückt das Publikum. „Die prickelnde Ungewissheit und der Moment der Überraschung – sowohl im Publikum als auch auf der Bühne - das mache den Reiz aus“. Das verführerische 3-Gänge-Menü wird vom Küchenteam des Regensburger Ratskellers serviert und kreiert. Der Kitzel für Nerven und Gaumen startet um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »
Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi
📣 25.01. 19:30: Michel Hotel Landshut: Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen von Pia Thimon Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden. Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals. Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord! Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »
Schwarze Nelken für den Don - Dinner Krimi, Little Italy in den 30er Jahren
📣 02.03. 19:30: Michel Hotel Landshut: Ein mörderischer DinnerKrimi von Pia Thimon Seit zwei Jahren liegen die großen Dons von Amerika im Streit. Der Kleinkrieg zwischen den mächtigsten Familien des Landes kostet nicht nur Nerven und Dollars, sondern mit der Zeit auch einfach zu viele gute Leute. Um sich wieder ganz den wichtigen Dingen des Mafialebens der 30er Jahre (Schmuggel, Schwarzbrennerei, Schutzgeld) widmen zu können, muss Frieden geschlossen werden. Das Land dürstet nach Gerstensaft und gebranntem Flüssigobst. Der große Don Nunzio Vitale, der das Land und die Mafiosi in den letzten 10 Jahren fest im Griff hatte, sieht seine Position gefährdet und lädt die drei wichtigsten Familien zu einem großen Versöhnungsfest. Offiziell trifft man sich zur Jahresversammlung der „Brüder des Belcanto“ um gutem Essen und schönem Gesang zu frönen. Aber unter der Oberfläche brodelt es gewaltig. Die einzelnen Clans verfolgen Ihre eigenen dunklen Pläne und der Frieden steht auf wackligen Beinen. Vor allem Don Michele aus New York macht Probleme. Sein Machthunger ist unersättlich und er drängt immer weiter nach Chicago und in Don Nunzios Territorium hinein. Auch die Söhne der großen Dons machen Ihren Vätern Kummer, Don Nunzios Sohn lässt sich erschießen und Gabriel, Don Micheles einziger Spross, kehrt den „Brüdern des Belcanto“ den Rücken weil er als echter Sänger Karriere machen möchte. Obwohl keiner keinem traut, verläuft das Fest – von ein paar unbedeutenden Zwischenfällen abgesehen – heiter und friedlich. Alles scheint gut zu gehen, bis plötzlich tödliche Schüsse fallen… Das schöne Fest droht trotz Belcanto und köstlichem Essen zu eskalieren. Nur Detective-Lieutenant Joe Calambo vom FBI könnte die Situation jetzt noch retten - wenn er sich dabei auf seine Cops oder auf die Gäste verlassen kann. Diese entscheiden selbst, ob sie sich auf die Seite des Gesetzes schlagen oder sich als „Brüder des Belcanto“ an den dunklen Machenschaften der Mafia beteiligen. Selbstverständlich können die Zuschauer auch von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht gebrauch machen und den Abend als neutrale Augenzeugen genießen.
Tickets, Eintrittskarten und Karten Online Vorverkauf: www.reservix.de. - Eventdinner »